Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Schwerpunkte

08.11.19 Verbände begrüßen einhellig Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt, dass die Sanktionspraxis der Jobcenter in weiten Teilen verfassungswidrig ist. Die großen Sozialverbände sehen sich in ihren Einschätzungen bestätigt und fordern nun Veränderungen durch den Gesetzgeber. Sozial.de hat einige Reaktionen zusammengetragen. weiter Kommentare (0)

10.10.19 Migrantinnen als Fachkräfte gewinnen – Wiedereinstiegslotsin nicht nur für Pflegeberufe

Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Schwerpunkte, Nachrichten, Praxis & Projekte
Um vor allem Frauen und Mütter mit Migrations- oder Fluchtgeschichte für Pflegeberufe zu gewinnen, kann das Modell der Wiedereinstiegslotsin ein geeigneter Baustein sein. Der Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe hat das niedrigschwellige Mentoringkonzept erfolgreich erprobt und die Erfahrungen in einem Handlungsleitfaden zusammengefasst. Die Broschüre richtet sich an interessierte Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen - nicht nur in der Pflege. weiter Kommentare (0)

20.09.19 Habt Respekt! Ein Plädoyer zum Weltkindertag Sebastian Hempel

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Am 20.9. war Weltkindertag. In Nordrhein-Westfalen und auch anderswo durften Kinder daher einen Tag lang kostenlos Bus und Bahn fahren. Eine nette Geste, doch schaut man auf die Alltagsprobleme von Kindern und Jugendlichen, wirkt sie beinahe peinlich. Wer wirklich etwas für sie tun will, muss an die großen Themen ran - mit Respekt! weiter Kommentare (0)

29.08.19 Und wirst du beatmet, so kommst du ins Heim

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Die Pläne des Gesundheitsministeriums zur Reform der Intensivpflege werden heftig kritisiert. Dass laut Referentenentwurf Beatmungspatient*innen künftig nur noch in Ausnahmefällen zu Hause gepflegt werden dürfen, ist aus Sicht von Selbsverteter*innen und Sozialverbänden ein Skandal. Und: Was hat das eigentlich noch mit Inklusion zu tun? weiter Kommentare (0)

31.07.19 Jugendliche ohne Abschluss: Es werden nicht weniger

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Schwerpunkte, Nachrichten
Neueste Zahlen des Deutschen Caritasverbands (DCV) zeigen, dass die Anzahl junger Menschen, die ihre Schulzeit ohne Hauptschulabschluss beenden, weiter gestiegen ist. Dies hat mit mehr Zuwanderung zu tun, aber auch mit der sozialen Schieflage im Land. Denn dort, wo viele Menschen arm sind, erreichen am wenigsten Jugendliche einen Schulabschluss. weiter Kommentare (0)

06.06.19 Arbeitszeit gerechter verteilen oder vom Charme eines Modells 30/30

Sozialpolitik, Sozialmanagement, Forschung | Schwerpunkte, Nachrichten
Teilzeitarbeit gilt als Blaupause für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wird vor allem von Müttern gewählt. Bis heute hat sich daran wenig verändert, trotz der absehbaren Nachteile. Arbeitsmarktforscherin Dr. Angelika Kümmerling von der Uni Duisburg-Essen plädiert im Interview für eine gerechtere Verteilung von Arbeitszeiten für Mütter und Väter und für flexiblere Arbeitszeitmodelle. weiter Kommentare (2)

23.04.19 25 Jahre Pflegeversicherung - ein Tag zum Feiern? Sebastian Hempel

Altenhilfe, Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Klammheimlich hat sich ein Geburtstag zwischen die Osterfeiertage geschlichen: Am 22.4.1994, also vor 25 Jahren, wurde im Bundestag die Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung beschlossen. Dass dies richtig und wichtig war, bezweifelt niemand. Man hat nur leider das Wichtigste vergessen. weiter Kommentare (0)

04.04.19 Unabhängige Kommission zieht Zwischenbilanz: Wer etwas sieht, muss handeln! Sebastian Hempel

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Forschung | Schwerpunkte, Nachrichten
Vor drei Jahren startete die Arbeit der unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs. Seitdem haben sich fast 1700 Betroffene an die Kommission gewandt. Eine Erkenntnis ist besonders erschreckend: Das nahe Umfeld weiß oft über die Vorfälle Bescheid - und schweigt. weiter Kommentare (0)

20.03.19 Die Kinder der Utopie: Ein Thema, ein Film, ein Abend

Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Schwerpunkte, Nachrichten
Menschen, denen Inklusion am Herzen liegt, sollten sich den 15. Mai dick in ihrem Kalender markieren. Denn mit 'Die Kinder der Utopie' wird bundesweit ein Dokumentarfilm vorgestellt, der zeigt, dass Inklusion kein Hirngespinst ist. Und auch wer sich aktiv einbringen möchte, kann dies tun: Als Filmpatin oder Filmpate in einer von über 150 Städten. weiter Kommentare (0)

14.02.19 Wechselmodell als Standardlösung? Skepsis ist geboten Sebastian Hempel

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Schwerpunkte, Nachrichten
Wo bleiben die Kinder? Wie oft sehen sie den anderen Elternteil? Wie verlässlich sind getroffene Absprachen? Diese und viele andere Fragen beschäftigen Familiengerichte, Beratungsstellen und Jugendämter schon jetzt zuhauf. Ob den betroffenen Kindern die Einführung des Wechselmodells als Standardlösung da weiterhilft? weiter Kommentare (0)

24.01.19 "Schlüssel für gute Bildung ist niemals allein in der Schule zu finden" Sebastian Hempel

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Anlässlich des ersten weltweiten Tags der Bildung hat sich Sozial.de auf Spurensuche begeben. Nachgefragt bei Raul Krauthausen, Selbstvertreter, und Ulrich Schneider, Verbandsvertreter, zu bildungsbiografischen Meilensteinen und bildungspolitischen Wünschen. weiter Kommentare (1)

17.01.19 Teilhabeforschung meets Praxis Dr. Sebastian Weinert

Behindertenhilfe, Sozialpolitik, Forschung | Schwerpunkte, Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Um den Austausch innerhalb der Fachcommunity zu befördern und die Ziele von Teilhabeforschung einer breiteren Öffentlichkeit bekannter zu machen, stellten das Institut Mensch Ethik Wissenschaft (IMEW) in Kooperation mit der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin und dem Aktionsbündnis Teilhabeforschung ihre jährliche Veranstaltungsreihe „Friedrichshainer Kolloquium“ unter das Motto „Teilhabeforschung meets Praxis“. weiter Kommentare (0)

10.01.19 Auf gute Kitas folgen starke Familien Sebastian Hempel

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Geht es nach den Namen der sozial- und familienpolitischen Gesetze der Großen Koalition, ist Deutschland das wahre Paradies für Kinder und Familien. Wer die Praxis kennt, weiß, dass das nicht stimmt. Das „Starke-Familien-Gesetz" bringt zwar speziell für einkommensschwache Familien Verbesserungen, doch unter „starken Familien“ stellt man sich doch noch ein bisschen mehr vor. weiter Kommentare (0)

02.01.19 Sozialpolitik: Das ändert sich im neuen Jahr Sebastian Hempel

Sozialpolitik | Schwerpunkte, Nachrichten
Sozial.de erklärt, welche sozial- und familienpolitischen Maßnahmen mit dem Jahreswechsel in Kraft treten. Das vergangene Jahr endete mit zwei wichtigen sozial- bzw. bildungspolitischen Entscheidungen der großen Koalition. Sowohl das Pflegepersonalstärkungsgesetz als auch das kurz vor Jahresende verabschiedete Gute-Kita-Gesetz sind (kleine) Schritte in Richtung einer Verbesserung der Situation in… weiter Kommentare (0)

14.12.18 Gute-Kita-Gesetz: Wo ist das Qualitätsversprechen? Ein Kommentar von Sebastian Hempel

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Schwerpunkte
Expertinnen und Experten sind sich einig: Das nun verabschiedete "Gute-Kita-Gesetz" ist ein Schritt in die richtige Richtung. Auch wenn der Weg dorthin langwierig war und der Name des Gesetzes ein wenig albern daherkommt, geht ein wichtiges Signal an Eltern, Erzieher*innen und Träger: Die Politik hat verstanden. Schließlich wirbt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)… weiter Kommentare (0)

07.09.18 Gegen Verdrängen, Verschweigen und Tabuisieren - Opfer der NS-Euthanasie ins Gedächtnis holen Uli Schulte Döinghaus

Behindertenhilfe, Gesundheitswesen | Schwerpunkte, Nachrichten, Veranstaltungsberichte
Zum siebten Mal veranstalteten die 14 Verbände des Kontaktgespräches Psychiatrie in Berlin die Veranstaltung "Gegen das Vergessen – Aus der Geschichte lernen", zum ersten Mal standen die Familienangehörigen im Zentrum. Beinahe unbemerkt blieb zunächst die unscheinbare Pressemitteilung des Bundesarchivs vom 30. August 2018. Überschrift: "Bundesarchiv erleichtert Recherche nach Opfern der NS - 'Euthanasieverbrechen'… weiter Kommentare (0)

03.02.18 „Jeder Mensch trägt tagtäglich die Verantwortung für Menschlichkeit mit sich."

Soziale Arbeit | Schwerpunkte
Wie können Menschen von klein auf für das soziale Miteinander begeistert werden? Was treibt an, sich für Eine Welt einzumischen? Und was fördert soziale Bildung in diesem Sinne? Sozial.de fragte Dr. Jos Schnurer nach seinen persönlichen Erfahrungen. Der leidenschaftliche Schreiber geht für unser Fachportal seit zehn Jahren den Dingen des Lebens auf den Grund. Regelmäßig und mit einer ganz persönlichen… weiter Kommentare (2)

25.10.17 Mehr Doktorhüte für Soziale Arbeit - Wie gewinnt man wissenschaftlichen Nachwuchs aus eigenen Reihen?

Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte
Wissenschaftlich zu arbeiten und zu promovieren hat für Absolventinnen und Absolventen eines Studiums der Sozialen Arbeit kaum Tradition in Deutschland. Die Promotionsförderung, besonders an Fachhochschulen als Ausbildungsstätten von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern, ist deshalb ein Thema, das die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) seit acht Jahren mit ihrer Fachgruppe „Promotionsförderung"… weiter Kommentare (1)

14.09.17 Alles auf Null? Die Inklusive Lösung und das SGB VIII

Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Nachrichten
Der Bundesrat hatte die Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) vor der Sommerpause von der Tagesordnung genommen, und auch am 22. September 2017 wurde sie wieder kurzfrisitig abgesetzt. Egal, wie in dieser umstrittenen Reform entschieden wird, von einer „Großen Lösung", die sie für alle Kinder und Jugendliche mit Behinderung bringen sollte, hatte man sich bereits auf dem Weg dorthin… weiter Kommentare (0)

23.08.17 Systemisches Arbeiten und Lernen im Wandel?

Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Redaktion Sozial.de, Schwerpunkte, Nachrichten
Annegret Sirringhaus-Bünder und Prof. Dr. Peter Bünder gehören zu den Absolventen des ersten Studienganges Sozialarbeit an einer Fachhochschule. Sie studierte in Münster, er in Köln.* Später prägten die beiden weit über den Kölner Raum hinaus die systemische Aus- und Weiterbildung für Soziale Arbeit. Und alles begann mit ihrer Lust, gemeinsam zu lernen. Nun begleiten sie einen „Tapetenwechsel" im Kölner… weiter Kommentare (1)

angezeigt werden 1 - 20 von 64 Beiträgen | Seite 1 von 4

Aktuelle Rezension

Buchcover

Olaf Dörner, Peter Loos, Burkhard Schäffer u.a. (Hrsg.): Dokumentarische Methode. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2019. 154 Seiten. ISBN 978-3-8474-2074-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.